News

Spielbericht zum 1. und 2. Spieltag

Der TCN startete in diese besondere Saison mit nur drei Mannschaften in die reduzierte Punktspielrunde. Der gesamte Jugendbereich, sowie drei Teams aus dem Seniorenlager fielen den Corona Beschränkungen zum Opfer.

An den ersten beiden Spieltagen präsentierte sich in der Kreisklasse die Mannschaft der Herren II am erfolgreichsten. Zu Gast bei der TG Erkheim verbuchte das Team einen 4:2 Erfolg. Mit dem gleichen Endergebnis konnten die Herren das Heimspiel gegen den TC Stetten für sich entscheiden. In den Einzeln siegten David Stumpe, Christian Menzel, Michael Lindner, Denis Zmenko, Laurin Gross und Teshon Moosbauer. In den Doppeln dominierten Menzel/Lindner und Zmenko/Gross.

In der Kreisklasse 3 musste sich das Team der Damen dem TV Türkheim deutlich geschlagen geben. Mit 3:3 unentschieden trennten sich die Spielerinnen auf der eigenen Anlage vom TC Kaufbeuren. Marianne Mayer und Nevenka Walter waren in ihren Einzelpartien erfolgreich, sowie gemeinsam im Doppel.

Das Team der Herren nutzt die verkürzte Saison in der Bezirksliga, um nachrückende Spieler an die höheren Anforderungen heranzuführen. Den einzigen Punktgewinn gegen TTC Füssen, sowie TC Schrobenhausen erspielte der Spielertrainer Martin Bartonek. (sf)

Weiterlesen …

Bericht zum Tennis-Schnupper-Tag beim TCN

Viel Andrang beim Schnuppertennistag des Tennisclubs Neugablonz

Fit bleiben und Spaß zusammen mit anderen haben - das ist in der aktuellen Phase gar nicht so leicht. Bei den bisher geltenden Kontaktbeschränkungen ging das für die meisten Sportarten nicht. Tennis im Sommer wird draußen mit ausreichend Abstand gespielt und so ist seit gut drei Wochen diese Sportart mit bis zu fünf Personen auf einem Platz wieder erlaubt.

Tennis ist sowohl als Breiten- als auch als Leistungssport in den letzten Jahren etwas in den Hintergrund des Interesses geraten. Dabei bietet Tennis im Vergleich zu anderen Sportarten viele Vorteile. Denn Tennis ist ein Lifetime-Sport für Menschen von vier bis 90 Jahren, Generationen- und geschlechterübergreifend für die ganze Familie - ein Sport, der in Zeiten von Corona mit Abstand viele zusammenbringt. Dabei stehen neben Bewegung an der frischen Luft, Spaß, Fitness und Ausdauer vor allem auch die Förderung von Koordination, Konzentrationsfähigkeit, Taktik und mentaler Stärke im Vordergrund – alles was man auch in der Schule gut gebrauchen kann. Tennis ist ideal für alle Sportbegeisterten, z. B. auch aus anderen Sportarten, die nach ihrem Karriereende sportlich aktiv bleiben wollen oder eine Alternative suchen.

Auf reges Interesse traf dann auch die Aktion des TC Neugablonz am vergangenen Samstag, wo Tennisinteressierte - Anfänger, wie Wiedereinsteiger - die Möglichkeit hatten, unverbindlich mit dem ehemaligen Tennisprofi Martin Bartonek und anderen Mitgliedern des Clubs auszuprobieren, ob ihnen Tennis Spaß macht. Neben fast 50 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 3 und 15 Jahre nutzten auch etliche Erwachsene das Angebot auf der Anlage des TCN. Mit Geduld und der Methodik des erfahrenen Trainers stellte sich schnell der Erfolg bei den meisten ein, einige Bälle über das Netz schlagen zu können. Die Freude an der Bewegung und dem Spiel mit Schläger und Ball war den Kindern und auch den Eltern förmlich anzusehen. Die allermeisten nutzten dann auch die Gelegenheit, in den Ferien das weiterführende Probetraining zu buchen. Wer keine Zeit am vergangenen Samstag hatte aber den Sport unverbindlich ausprobieren möchte, kann dies in den nächsten Wochen tun. Infos hierzu unter www.tcneugablonz.de.

Unterstützt wurde die Aktion von der AOK Bayern, die unter den Teilnehmern des Gewinnspiels attraktive Preise verlost, der Sparkasse Kaufbeuren und Intersport Hofmann, der Testschläger zur Verfügung stellte.

Der Tennisclub Neugablonz gehört zu den ältesten Tennisvereinen im Allgäu. Ursprünglich schon in Alt-Gablonz gegründet, kam es zur Wiederaufnahme des Sports und dem Neubau von Tennisplätzen nach Ende des Kriegs in Neugablonz. Aktuell bietet der TCN seinen Mitgliedern acht Sandplätze; Wartezeiten gibt es nicht, vorherige Platzreservierungen wie bei anderen Vereinen sind nicht notwendig. Der Club ist auch einer der wenigen in Kaufbeuren, der mit seinem Profitrainer ein attraktives Trainingsangebot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbieten kann.

Weiterlesen …

Tennis Schnupper Tag

Weiterlesen …

Intersport Tennis Tour

Weiterlesen …

Die Tennissaison startet in Zeiten von Corona!

Weiterlesen …

Faschings-Party 2020

Weiterlesen …