News

Bekanntmachung Mitgliederversammlung 2018

Liebe Mitglieder des TCN,

hiermit möchten wir euch zu unserer Jahreshauptversammlung einladen. Diese findet am

Dienstag 04.12.2018 um 19:30 Uhr im Vereinsheim

statt.

Tagesordnung:

1. Bericht des Vorstands

  • Begrüßung durch den Vorsitzenden
  • Bericht über die sportlichen Aktivitäten der Jugend-Mannschaften
  • Bericht über die sportlichen Aktivitäten der Erwachsenen
  • Bericht über die weiteren Aktivitäten: Vergnügungswart, Markus Schuster
  • Bericht über die Mitgliederentwicklung

2. Bericht des Kassenwarts und der Kassenprüfer

3. Entlastung der Vorstandschaft

4. Anträge lt. § 11, Abs. 3 der Satzung

5. Ehrungen

6. Verschiedenes

 

Anträge sind bis 27.11.2018 beim Vorstand schriftlich einzureichen (z. B. per Email vorstand@tcneugablonz.de)

 

Auf ein zahlreiches Erscheinen freut sich euer Vorstand,

Markus, Axel & Claus
Tennisclub Neugablonz

...hier zum Download der Einladung!

Weiterlesen …

Bericht zum letzen Spielwochenende der Saison

Wie erwartet lieferten sich die Spieler der Tabellennachbarn des TCN Neugablonz und des TC Buchloe am letzten entscheidenden Spieltag in der Bezirksklasse 2, spannende Duelle um den ersten Tabellenplatz und damit den Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse. Vor vielen eigenen und mitgereisten Fans gelang es letztendlich den Akteuren des TCN die Begegnung mit 5:4 Punkten für sich zu entscheiden. Somit haben die Herren ihr Saisonziel erreicht und führen die Tabelle am Ende ungeschlagen an.

Im Team standen Zdenek Kubik, Martin Bartonek, Tobias Wildung, Sebastian Weile, Markus Spannagel, Jan Prihoda und Michael Wolf.

Das Team der Damen musste sich beim SVO Germaringen mit 5:1 geschlagen geben und beendet die Medenrunde auf dem 3. Platz in der Kreisklasse 3. Den Ehrenpunkt erspielten Maren Lauter/Susanne Feix im Doppel.

Nach dem Kleinfeld-Team wurden auch die Knaben ungeschlagener Gruppensieger in der Bezirksklasse 2. Im letzten Saisonspiel gewannen sie gegen den Skiclub Pfronten mit 6:0. Alex Woiten, Markus Schuster, Valentin Gansohr und Lukas Steger behielten in Einzel und Doppel in zwei Sätzen die Oberhand.

Die Juniorinnen schlugen die Gäste vom TSV Bertoldshofen ebenfalls mit 6:0. Es spielten Natalie Rott, Maria Bertram, Leonie Bürger und Sabrina Wirth. Zum Saisonende belegen die Juniorinnen damit den 1. Platz in der Bezirksklasse 2.

Die Junioren I verloren das Abschlussspiel gegen den TC Kempten mit 2:4 und erreichten damit den 6. Platz. Im letzten Heimspiel punkteten Alex Woiten und das Doppel Markus Spannagel/Markus Schuster.

Auf dem 6. Platz der Bezirksklasse 2 endeten die Junioren II nach dem 4:2 beim TC Füssen. Die Punkte erspielten Michael Lindner und Paul Feix in ihren Einzeln. (sf)

 

Weiterlesen …

Bericht zum 7. Spielwochenende der Saison

Der siebte Spieltag war für einige Teams des TCN bereits der letzte Spieltag der diesjährigen Punktrunde. So beendeten die Herren in der Kreisklasse 4 die Saison durch einen abschließenden Sieg auf dem 2. Tabellenplatz. Die Punkte erspielten Julius Gansohr, David Stumpe und Valentin Gansohr im Einzel und Gansohr/Gansohr, Stumpe/Christian Menzel im Doppel.

Weiterhin ungeschlagen präsentiert sich die Mannschaft der Herren in der Bezirksklasse 2. Zu Gast beim TSC 2010 Krumbach punkteten Zdenek Kubik, Tobias Wildung, Sebastian Weile, Alexander Feiger und Lukas Feix im Einzel, sowie die Doppel Kubik/Wildung, Weile/Wolf und Feiger/Feix. Mit Spannung erwartet man am kommenden Sonntag den letzten Spieltag an dem das entscheidende Spiel um Tabellenplatz 1 ansteht. Auf eigener Anlage wird der Tabellennachbar TC Buchloe zu Gast sein.

Die Herren 40 mussten sich dem zu starken Gegner TC Ay Senden in der Kreisklasse 2 deutlich geschlagen geben. Die Ehrenpunkte für den TCN erspielte Michael Müller in seinem Einzel. Die Saison endet damit auf Tabellenplatz 6.

Nach einer Niederlage gegen den TV Bad Grönenbach schließt auch das Team der Damen 40 die Punktrunde auf Tabellenplatz 6 ab. Mit 4:2 Punkten endete das Heimspiel der Damen In der Kreisklasse 3 gegen den SV Oberthingau. Im Einzel gewannen Lenka Hezinger-Bartonek und Sophie Schmidt, im Doppel Hezinger-Bartonek/Susanne Feix und Schmidt/Mandy Klee.

Das Kleinfeldteam blieb auch im letzten Spiel erfolgreich und sicherte sich damit den Gruppensieg in der Kreisklasse 1. Wegen Nachteilen in Hockey und Motorik, fiel der Sieg gegen TTC Füssen III mit 13:9 allerdings knapp aus. Es spielten Jenny Aschenbrenner, Simon Salan, Sarah Steger und Anna-Lena Sokolow.

Mit zwei Siegen beendete das Midcourt-Team die Saison auf einem guten dritten Tabellenplatz. Beim TC Schwangau hieß es 14:6 und beim SSV Wildpoldsried 12:8. Im Team standen Raphael Bartonek, Valentin Markthaler, Adrian Mock, Matteo Geh und Yanis Deli.

Die Knaben waren dem TSV Marktoberdorf mit 6:0 deutlich überlegen. Das Heimspiel in der Bezirksklasse 2 bestritten Alex Woiten, Markus Schuster, Lukas Steger und Konstantin Koller.

Ebenfalls in der Bezirksklasse 2 gewannen die Junioren II zu Hause gegen Sonthofen-Schwarzenstein mit 4:2. Die Pluspunkte erspielten Paul Feix, Julius Gansohr, Valentin Gansohr im Einzel und Feix/Julius Gansohr im Doppel.

Die Juniorinnen erspielten beim TSV Roßhaupten einen erfreulichen 5:1 Sieg. In den Einzeln punkteten Natalie Rott, Sophie Schmidt und Leoni Bürger. Die Doppel Schmidt/Maria Bertram und Rott/Bürger sicherten den Gesamterfolg. (sf)

 

Weiterlesen …

Sommerfest und Vereinsmeisterschaften 2018

Liebe Mitglieder,

das Sommerfest findet nun am Sa., 21. Juli statt (die Band kann am 28.7. nicht).

Folgendes ist geplant:

  • Finale der Clubmeisterschaften bis 18 Uhr
  • Nachmittags ab ca. 15 Uhr während der Clubmeisterschaften: Kaffee und Kuchenbuffet
  • Siegerehrungen ab ca. 18 Uhr
  • Anschließendes Grillen (all-you-can-eat :-)) ab 19 Uhr
  • Livemusik ab 20 Uhr (wie letztes Jahr mit der Band Quergestreift)

Kosten für das Grillen:

  • Erwachsene ab 16 Jahre: 15 Euro
  • Jugendliche bis 16 Jahre: 7,5 Euro
  • Getränke sind extra zu bezahlen

Anmeldung:


Vereinsmeisterschaften:

  • Anmeldung bis spätestens Fr. 13.7. am Aushang im Vereinsheim oder über event@tcneugablonz.de
  • Durchführung in der Woche ab dem Mo. 16. bis Sa. 21.7.


Wer sich schon per Email angemeldet hat (Sommerfest oder Clubmeisterschaft) schreibt bitte noch mal eine Anmeldung, damit wir auch definitiv wissen, wer mitmacht und/oder zum Sommerfest kommt. Bitte für beide Events separat anmelden, oder es im Email kenntlichmachen!

Viele Grüße,
euer Vorstand

Weiterlesen …

Bericht zum 6. Spielwochenende der Saison

Die Mannschaft der Herren konnte in der Bezirksklasse 2 gegen den TC Rot-Weiß Krumbach einen weiteren Sieg verbuchen. Nach den Einzelpartien stand es nach den Siegen von Zdenek Kubik, Alexander Feiger, Markus Spannagel und Michael Wolf 4:2 für das Team des TCN. Der Doppelsieg von Kubik/Bartonek sicherte den Gesamterfolg von 5:4 Matchpunkten.

Noch erfolgreicher endete die Auswärtspartie der Herren II in der Kreisklasse 4 gegen den TC Kirchdorf. Das 6:0 erspielten Johannes Koller, Marcus Koller, David Stumpe und Christian Menzel, sowie die Doppel Koller/Koller und Stumpe/Menzel.

Auch die Herren 40 waren in der Kreisklasse 1 ihrem Gast TSV Dietmannsried deutlich überlegen. Für den 9:0 Endstand sorgten Marcus Koller, Oliver Ottow, Markus Gross, Mario Wirsing, Hannes Parbus, Axel Isele im Einzel, Ottow/Isele, Gross/Markus Schuster und Wirsing/Parbus im Doppel.

Das zweite Team der Herren 40 musste sich dem Gast TC Illertissen II mit 0:6 geschlagen geben.

Die Mannschaft der Damen 40 unterlag mit 2:4 Punkten beim TC Immenhofen. Die Punkte erspielten Marianne Mayer und Dorothea Koller im Einzel.

Das Kleinfeldteam setzte seine Siegesserie fort mit einem überlegenem 20:2 beim TC Schwangau. Raphael Bartonek, Jenny Aschenbrenner, Simon Salan und Sarah Steger gewannen alle Tennisspiele mit einem Gesamtspieleverhältnis von 52:2.

Gegen die Nachbarn vom TC Mauerstetten ließen die Knaben nichts anbrennen. Alex Woiten, Markus Schuster, Valentin Gansohr und Lukas Steger siegten mit 6:0.

Knapper war der Heimsieg der Junioren I gegen die Jugend-TEG Vöhringen-Illertissen. Die Gewinnpunkte zum 4:2 holten Markus Spannagel, Alex Woiten und Markus Schuster, sowie das Doppel Spannagel/Woiten.

In der Bezirksklasse 2 unterlagen die Junioren II in ihrem Heimspiel gegen den SSV Wildpoldsried mit 0:6.

Ebenfalls in der Bezirksklasse 2 gewannen die Juniorinnen zu Hause gegen den TTC Bad Wörishofen II mit 5:2. Die Punkte holten Sophie Schmidt, Sophia Lauter und Sabrina Würth im Einzel, sowie Schmidt/Würth und Lauter/Maria Bertram im Doppel. (sf)

Weiterlesen …

Spielbericht zum 5. Spielwochenende der Saison

Die Mannschaften des TCN konnten am vergangenen Wochenende durchaus positive Ergebnisse vorweisen.

Das Team der Herren hatte in der Bezirksklasse den FC Burlafingen zu Gast. In den Einzeln überzeugten Zdenek Kubik, Tobias Wildung, Alexander Feiger, Markus Spannagel und Michael Wolf. Durch zwei weitere Siege im Doppel von Kubik/Wildung und Weile/Wolf konnte man einen Endstand von 7:2 verbuchen.

Zu Gast beim TC Mindelheim II, erreichte die 2. Herrenmannschaft in der Kreisklasse ein 3:3 unentschieden. David Stumpe und Christian Menzel, die ihre Einzel erfolgreich beendeten, konnten aufgrund der verletzungsbedingten Aufgabe ihres Gegners leider nicht mehr zum Doppel antreten.

Mit einer Niederlage von 7:2 kehrten die Herren 40 in der Kreisklasse vom TV Bad Grönenbach zurück. Die Ehrenpunkte erspielten Oliver Ottow und Hannes Parbus in ihren Einzelpartien.

Das Team der Damen spielte in der Kreisklasse beim TC Kaufbeuren. Nach Siegen in den Einzeln durch Lenka Hezinger-Bartonek, Sophie Schmidt und Susanne Feix, erhöhten die Doppel Hezinger-Bartonek/Feix und Schmidt/Mandy Klee auf einen Endstand von 1:5 Punkten.

Die Junioren I gewannen beim TTC Bad Wörishofen mit 4:2. Zwei Einzelsiege durch Alex Woiten und Denis Zmenko, sowie zwei Doppelerfolge durch Markus Spannagel/Markus Schuster und Woiten/Zmenko reichten für den Sieg in der Bezirksliga.

Ebenfalls in der Bezirksliga mussten die Bambini mit 0:6 die Überlegenheit des TC Kempten anerkennen. Beim TC Pfronten siegten die Knaben mit 5:1. Die Pluspunkte erspielten Alex Woiten, Markus Schuster und Lukas Steger im Einzel, sowie Woiten/Valentin Gansohr und Schuster/Steger im Doppel.

Die Kleinfeldmannschaft blieb auch im dritten Spiel auf der Siegesstraße. Gegen die Gäste vom TSV Roßhaupten wurde in der Motorik bereits ein 7:3 Vorsprung erreicht, der nach dem Gewinn aller 6 Tennisspiele auf 19:3 ausgebaut wurde. Es spielten Jenny Aschenbrenner, Simon Salan, Sarah Steger und Anna-Lena Sokolow. (sf)

 

Weiterlesen …